KiK Akademie – Grundlagen der Betriebswirtschaft

Grundlagen der Betriebswirtschaft

Zusammenhänge verstehen, betriebswirtschaftlich denken und unternehmerisch handeln

Mitdenken heißt mitwissen. Wer weiß, wie ein Unternehmen funktioniert, kann gezielter Fragen stellen und seine Kompetenz als Beraterin deutlich machen. Wer betriebswirtschaftliche Zusammenhänge kennt, kann Aufgaben besser einordnen und damit leichter Prioritäten setzen. Wer die Denkweise und Fachsprache des Managements versteht, kann mitreden und Informationen nutzen, um den eigenen Erfahrungsbereich zu erweitern. Die Arbeit macht mehr Spaß, wenn man den Durchblick hat.

Inhalte

Die Unternehmensform

  • Unternehmensorganisation
  • Allein oder gemeinsam?
  • Die Rechtsformen - Ein Überblick
  • Rechnungswesen/Jahresabschluss
  • Controlling
  • Wie viel Bürokratie muss sein?
  • Regeln des Total Quality Managements

Der Fragenkreis der Betriebswirtschaft

  • Bausteine der Betriebswirtschaft
  • Zusammenwirkung der Bausteine
  • Unternehmerisches Denken
  • Planen - realisieren – kontrollieren

Unternehmensführung

  • Managementtechniken
  • Grundlagen strategischer und operativer Unternehmensplanung
  • Probleme als Ressource definieren
  • Aufgaben-, Ziel und Strategiefindung

Investitionsplanung

  • Mit welchen Mitteln erreichen Sie Ihr Ziel?
  • Kostenrechnung
  • Finanzierungsmodelle
  • Wie viel Geld brauche ich?
  • Woher bekomme ich es?

Vertrieb und Marketing

  • Unternehmen und Produkte platzieren
  • Den Markt und Mitbewerber analysieren
  • Kundenbindung und Kundenzufriedenheit
  • Marketing ist mehr als Werbung
  • Marktforschung - Marketing Kontrolle
  • Kooperations- und Beziehungsmarketing

Wort und Bedeutung

  • Die wichtigsten Fachbegriffe

Ihr Nutzen

Sie kennen Zweck und Ziel betriebswirtschaftlicher Bausteine, wichtige Instrumente der Betriebswirtschaftslehre und verstehen die Zusammenhänge. Am Beispiel einer Übungsfirma werden betriebswirtschaftliche Zusammenhänge erarbeitet.

Zielgruppe

Office-ManagerInnen, SekretärInnen, Team- und ProjektassistentInnen, 

Dauer

1 - 2 Tage