KiK Akademie – Moderation von Sitzungen

Moderation von Sitzungen

Mit Moderation Besprechungen effizient gestalten

Hier ein paar Zahlen, aus verschiedenen Studien:

  • Manager verbringen 60% ihrer Zeit in Meetings.
  • Mindestens 40% dieser Zeit, ist überflüssig.
  • 50% der Arbeitnehmer denken in Meetings an andere Dinge.
  • 60% aller Mitarbeiter sind mit den Sitzungsergebnissen unzufrieden.
  • 70% aller Maßnahmen, die in Besprechungen beschlossen werden, werden nicht umgesetzt.
  • 80% aller Besprechungen dienen lediglich dem Austausch von Meinungen und Informationen.
  • 90% aller Manager müssen die hier verbrannte Zeit „hinten anhängen“, um einen Teil ihrer Aufgaben noch zu erledigen– den anderen Teil lassen sie unerledigt.

Nicht effiziente und uneffektive Besprechungen kosten Unternehmen mehrere Milliarden Euro jährlich. Sie führen durch ungenügender Vorbereitung und schlechte Durchführung im Grunde zu einer für alle Beteiligten unbefriedigenden Situation. Doch das muss nicht sein!

Inhalt

Aufgaben der Moderation

  • Nutzen und Einsatzfelder der Moderation
  • Ziele der Sitzung
  • Stufen der Beteiligung
  • Ergebnis- oder Prozess-Verantwortung? - Rolle und Selbstverständnis des Moderators.
  • Rollenkonflikt zwischen Führungskraft und Moderation

Dramaturgie

  • Phasen einer moderierten Sitzung.
  • Die Moderation planen - Vorbereitung und Durchführung.
  • Dynamik in Gruppen
  • Mit Fragen Interaktionen erzeugen
  • Gesprächsregeln
  • Teilnehmertypen

Moderationstechniken

  • Abfragetechniken, z. B. Kartenfrage, Punktabfragen, Umkehrung
  • Bewertungs- und Gewichtungstechniken.
  • Gruppenaktivierende Verfahren.
  • Strukturierte Problemlösungshilfen.
  • Ergebnissicherung und Maßnahmenplan.
  • Mindmaps

Visualisierung

  • Nutzen und Regeln der Visualisierung
  • Eine Diskussion visualisieren
  • Handhabung der Medien

Moderationstechniken für größeren Gruppen

  • World Cafe
  • Open Space
  • Appreciative Inquiry

Moderationswerkstatt:

  • Praktische Übung mit Ihren eigenen Themen-  ausprobieren und Erfahrungen sammeln
  • Feedback zur eigenen Wirkung in der Moderation und praxisorientierte Hinweise zur Verbesserung

Ihr Nutzen

Sie lernen Besprechungen zielsicher zu moderieren, zu strukturierten und zu Ergebnissen zu kommen? Sie lernen die Kompetenz aller Teilnehmer einzubinden und zu nutzen um ein produktives Arbeiten zu ermöglichen? 

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte, die Besprechungen moderieren

Dauer

2 Tage Basistraining
+ 2 Tage Aufbautraining